GUTE BÜCHER - STARKE TEXTE

JUNGE AUTOREN UND IHRE DEBÜTS

NEWs

10/14/16

Frankfurter Buchmesse 2016

19.-23. Oktober 2016

Halle 4.1-F98 (Standnummer)

09/18/15

Frankfurter Buchmesse 2015

14.-18. Oktober 2015

Halle 4.1-F98 (Standnummer)

09/18/15

Neuerscheinung zur Buchmesse 2015

Der Waran

Caspar Jenny

ISBN 978-3-931140-15-1

Killroy Media, 2015

Killroy Roman

244 Seiten

10/10/12

Frankfurter Buchmesse 2013

09.-13. Oktober 2013

Halle 4.1-F98 (Standnummer)

08/31/13

Neuerscheinung zur Buchmesse 2013

Fussballmord

Frank Salewski

ISBN:  978-3-931140-16-8

Killroy Media, 2013

Killroy 10 + 1 Stories

147 Seiten

04/01/13

Killroy media - Neue Adresse

 

KILLROY media

Michael Schönauer

 

Wachtelweg 5

71634 Ludwigsburg

Telefon: 07141 - 260019

Telefax: 07141 - 640050

 

 

Videobeitrag - Kranke Seelen - Radio Bremen TV

Kranke Seelen - Bremer Autor und Lehrer Frank Salewski über Kriegsheimkehrer

Videolink:

 

Radio Bremen TV :

Webseite: hier klicken

Popup: hier klicken

Das Fanal des James Peterson Floyd

Los Angeles. In der Villa eines Popstars wird die Leiche einer jungen Frau entdeckt. Ihr Vater, der mächtige Plattenboss Buster McCullum, beauftragt den privaten Ermittler Joe Dess. Und plötzlich geschehen weitere Morde.

Die Opfer: allesamt Popstars.

Vergessen Sie Philip Marlowe & Co.! Mit Joe Dess und Lilith Chairman geht jetzt ein echtes Dreamteam auf Verbrecherjagd. Und das Beste: Bei aller Spannung kommt der Humor nicht zu kurz.

 

Dieser Krimi ist kein Trash- & Pulp-Roman. Wer das Buch dahin einordnet, sollte mal echten Pulp lesen. Nein, hier hat der Autor etwas anderes versucht und eine Menge literarische Reflexion in einen Krimi integriert.

 

Betrachtungen über Vervollkommnung, Vergänglichkeit etc. Dass es ausser Gewalt, Humor und eine durchdachte Story gibt, ändert nichts daran. Entsetzt, entgeistert und entzückend gutgelaunt, wünscht sich der Leser noch mehr von diesem Stoff.

 

Morrison Lewis

Morrison Lewis, 1963 in Berkley, Kalifornien, geboren, erhielt zahlreiche Preise und gilt als Misanthrop und Sonderling. Über sein Privatleben ist kaum etwas bekannt, da er jegliche Auskünfte zu seiner Person beharrlich verweigert.

ISBN 978-3-931140-43-4

ISBN 3-931140-43-1

Killroy Media, 2006

Killroy Roman

280 Seiten, Taschenbuch

To top